AMATEURE // Aktuell
Die mitgereisten Eltern und Unterstützer beider Mannschaften sahen in der Zugbrückenhalle am 24.03.2019 eine gute und spannende Begegnung zwischen TTC Zugbrücke Grenzau und TTC Nentershausen.

Nach den ersten Einzelspielen stand es 1:1 ehe es in die Doppelpartie ging. Hier konnten sich Mika Gluschak und Glenn Eberth in vier Sätzen durchsetzen und die  Grenzauer mit 2:1 in Führung bringen. Musste sich Max Sihorsch in seiner ersten Einzelbegegnung des Spieltages noch geschlagen geben, konnte er seine zweite Partie in drei Sätzen gewinnen. Die Mannschaft des TTC Zugbrücke Grenzau ging somit uneinholbar mit 3:1 in Führung. In der parallel laufenden zweiten Einzelbegegnung von Henrik Binder ging es spannend zu. Im ersten Einzelspiel konnte Henrik glatt in drei Sätzen gewinnen. Diese zweite Partie ging dann über fünf Sätze mit langen und packenden Ballwechseln. Dennoch musste sich Henrik am Ende knapp zum 3:2 Endstand geschlagen geben.
Nach der Begegnung waren sich alle einig, dass es in diesem Spiel nur Sieger gab und beide Mannschaften posierten gerne gemeinsam für ein Foto.

Die nächsten Treffen zum Jugendtraining sind wie gewohnt jeweils am Montag und Mittwoch von 18:00 bis 19:30 Uhr in der Zugbrückenhalle. Dazu sind alle interessierten Spieler gerne eingeladen, auf ein Probetraining vorbei zu kommen. 

Redaktion/Foto: Rüdiger Binder


V.l.: Max Sihorsch, Mika Gluschak, Glenn Eberth, Henrik Binder, Meryem Celik und Melvin Solbach.

PARTNER   GRENZAU-TV